SemioticWeekend 2014

Das SemioticWeekend 2014 fand am Wochenende vom 27./28. September statt und führte ins bündnerische Bergell.

Das reichhaltige Programm stand kulturell im Fokus der Künstlerfamilie Giacometti: Leben und Wirken von Giovanni, Alberto und Augusto Giacometti in Stampa.

Dr. Marco Giacometti führte uns von Borgonovo nach Stampa und schloss seine lehrreiche Giacometti-Führung mit einem Kurzreferat ab.

Der Sonntagmorgen fand in der Villa Garbald, dem Forschungslabor der ETH-Zürich in Castasegna, der SemioticWorkshop statt. Dabei ging es um eine Einführung in das «Erfolgsgeheimnis der Semiotik für Ihr Unternehmen».

 
-> Hier geht es zum genauen Programm des SemioticWeekends 2014.

-> Hier geht es zur Bildergalerie mit einigen Impressionen.

-> Das meinten die Teilnehmenden nach dem SemioticWeekend.